R&M stärkt seine Marktposition in Europa: Verstärkte Vertriebspräsenz in Europa

Der Schweizer Verkabelungsspezialist Reichle & De-Massari (R&M) baut seine Verkaufsmannschaft in Europa gezielt aus. Grigoris Panagos ist für die Kunden in Griechenland zuständig, während Kim Ciesla für die Kunden in den nordischen Ländern verantwortlich zeichnet.

Grigoris Panagos, neuer Vertriebsleiter Griechenland
Grigoris Panagos, neuer Vertriebsleiter Griechenland

Sowohl Grigoris als auch Kim verfügen über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Connectivity und Telecom.

Grigoris Panagos (42) hat seine fachliche Kompetenz in Marketing und Sales für Projekte im FttA, 4G-Mobilfunk sowie LAN-Konnektivität für öffentliche und private Netze eingebracht. Grigoris besitzt einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik der Technischen Universität Lamia und einen MBA mit Schwerpunkt Telekommunikation der Universität für Wirtschaft und Handel in Athen.

Der Däne Kim Ciesla (43) verstärkt das Nordics Sales Team. Er war während seiner Karriere in verschiedenen Vertriebsfunktionen in den Bereichen FTTx, Connectivity und Cabling für verschiedene Unternehmen, darunter 6X, Huber&Suhner und zuletzt Prysmian tätig.

„Ich freue mich sehr, Grigoris und Kim an Bord von R&M zu begrüssen. Sowohl Kim als auch Grigoris verfügen über umfangreiche Branchenerfahrung beim Aufbau wichtiger Kundenbeziehungen und beim Gewinn von neuen Projekten“

sagt Michiel Panders, General Manager Europe bei R&M.

„Kim und Grigoris werden massgeblich dazu beitragen, unser Geschäft zu beschleunigen und die Durchdringung unseres breiten Portfolios in ihren Bereichen zu erhöhen.»

Grigoris Panagos:

Kim Ciesla
Kim Ciesla, neuer Vertriebsleiter Nordics

„Es ist mir eine Ehre, diese spannende Gelegenheit zu nutzen, um die Position von R&M in Griechenland zusammen mit dem erfahrenen Team in Südosteuropa auszubauen und zu stärken. Ich freue mich darauf den Kunden qualitativ hochwertige Produkte und innovative, zukunftssichere Lösungen anzubieten“.

Kim Ciesla:

„Ich freue mich auf diese Gelegenheit, die Position von R&M in Skandinavien auszubauen und weiter zu stärken. Ich habe R&M immer als ein Unternehmen mit qualitativ hochwertigen Produkten und Lösungen gesehen. Ich freue mich darauf, unsere Kunden mit den Infrastrukturlösungen von R&M zu begeistern – Connectivity that matters“.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.