Der D29 Big Divider von R&M ist ein neuer Kabelaufteiler für bis zu 288 Fasern. Doppelte Kapazität und höhere Faserdichte in der Trunk- und Harness-Verkabelung.

Der D29 Big Divider von R&M ist ein neuer Kabelaufteiler für bis zu 288 Fasern. Doppelte Kapazität und höhere Faserdichte in der Trunk- und Harness-Verkabelung.

Mehr Glasfasern, weniger Arbeit beim Verkabeln. Nach diesem Prinzip erweitert R&M das Programm der Multifaserkabel-Assemblies für Rechenzentren und Gebäude-Backbones. Jetzt stellt R&M einen vergrösserten Kabelaufteiler für bis zu 288 Fasern vor, und zwar den D29 Big Divider. Er ergänzt die Netscale-Assembly-Familie. Netscale ist die fiberoptische Verteilerplattform mit der weltweit höchsten Port- und Faserdichte für 100-GbE-Netzwerke.

R&M, der weltweit tätige Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für hochwertige Netzwerkinfrastrukturen mit Sitz in Wetzikon, löst mit dem D29 Big Divider ein aktuelles Dilemma. Netzwerktechniker und Installateure müssen die fiberoptische Verkabelung dringend weiter verdichten. Sie müssen immer mehr Kabel und Fasern in Racks, Verteilern und Kanälen unterbringen. Nur so können sie mit dem Wachstum der Datenübertragung Schritt halten. Platz, Zeit und Budget bleiben beschränkt.

Vorkonfektionierte, kompakte Multifaserkabel für Backbones helfen, das Dilemma zu lösen. Sie nutzen den verfügbaren Raum optimal aus und lassen sich schnell installieren. Entscheidend ist, die Fasern dort sicher aufzuteilen, wo sie aus dem Kabelstrang austreten. Für diesen Zweck hat R&M einen neuen Kabelaufteiler für bis zu 288 Fasern entwickelt. Er verdoppelt die Kapazität gegenüber dem bisherigen Top-Modell. Der Manschetten-Querschnitt vergrössert sich lediglich um sechs Millimeter.

Nur noch ein Kabel

Mit dem D29 Big Divider können Anwender in einem einzigen Arbeitsgang mit demselben Zeitaufwand wie bisher doppelt so viele Links herstellen. Wo bisher zwei Multifaserkabel mit Aufteiler benötigt wurden, muss nur noch ein Kabel eingezogen werden.

R&M bietet den D29 für alle Arten von Netscale-Assemblies an, seien es Harness- oder Trunk-Kabel mit allen gängigen Steckertypen- und -Kombinationen. Kunden spezifizieren die Kabelarten, Steckertypen und Peitschenlängen nach ihren Bedürfnissen. R&M-Werke konfektionieren und prüfen die Multifaserkabel unter Reinraumbedingungen nach den strengen Standards des Hauses. Die Assemblies sind weltweit einsatzfertig lieferbar.

Der D29 Big Divider eignet sich für die Trunk- und Harness-Verkabelung in Racks mit den hoch verdichteten Netscale-Verteilern. D29-Assemblies lassen sich mit bereits installierten und operativen R&M-Plattformen kombinieren und passen in handelsübliche 19″- Racks. Die maximale Zugkraft am Aufteiler liegt standardmässig über 600 Newton. Der D29 hat eine Einbaulänge von ca. 133 Millimetern, davon ca. 52 Millimeter flexibler Knickschutz. Das Kabelsortiment erfüllt die Anforderungen der CPR-Brandschutzklasse Cca.

Der schlanke Formfaktor mit einer kompakten Schraubbefestigung erlaubt den Einsatz in vielen Bereichen. Dazu zählen Edge- und Colocation-Rechenzentren, Industrie-, Campus- und Gebäudenetzwerke. Auch in Hauptverteilern der Telekom- und Internetprovider tragen Multifaserkabel-Assemblies mit dem D29 Big Divider zur Faserverdichtung und effizienten Raumnutzung bei.

Mit dem Big Divider von R&M für Multifaserkabel-Assemblies lassen sich 288 Fasern aufteilen. Einsatzgebiete sind hoch verdichtete Trunk- und Breakout-Verkabelungen in Rechenzentren und Gebäuden.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.