TakeRisk.Net

4 Gründe warum ihr Unternehmen Bitcoin akzeptieren

4 Gründe warum ihr Unternehmen Bitcoin akzeptieren
September 14
01:27 2016

1. Zahlungen werden sofort ausgeführt
Die Durchführung einer Transaktion über Bitcoin funktioniert einfach und intuitiv. Auf Ihrem Konto (auch „wallet“ genannt) sind die Zahlungen sofort ersichtlich und verfügbar bzw. durchgeführt. Dadurch entstehen keine lästigen Wartezeiten und Transferzeiten, weshalb sich Ihr Cash Flow sofort erhöht und Ihre Buchhaltung schneller agieren kann. Sobald Sie von Ihrem Kunden eine Zahlung erhalten, wird durch die digitale Übertragung des Warenwertes sofort ausgeführt und ist endgültig und abgeschlossen. Somit haben Sie kein Risiko an Rückbelastungen.

Für Unternehmen, die hohe Beiträge einnehmen und ausgeben bzw. Bargeld einnehmen und ausgeben, ist es aufgrund des Sicherheitsaspektes sinnvoller auf diese Art der Bezahlung umzusteigen. Aufgrund der verschlüsselten Daten, die aufgrund der Standards die höchste Sicherheitsebene haben, ist es unmögliche, dass sich ein Dieb oder Mitarbeiter Zugang zu Ihrem Konto verschafft und unautorisierte Zahlungen tätigt. Oder anders gesagt, es gibt bei Bitcoin keine „Drittpartei“ wie ein Server dazwischen. Das heisst aber auch dass sie selber die Verantwortung tragen. Das Verschlüsselungsverfahren auf welchem Bitcoin selber basiert, gilt bis jetzt als sicher. Und wer selber als Online-Shop oder Dienstleister kein sogenanntes Bitcoin-Wallet führen möchte, kann einfach auf einen Zahlungsabwickler wie bsp. BitPay zurückgreifen. Dieser wickelt sämtliche Zahlungen rund um Bitcoin ab und schreibt ihnen ihre bevorzugte Währung gleich zum Zeitpunkt des Kaufs gut.

2. Kein Identitätsdiebstahl oder Betrug im Zahlungsverkehr
Bitcoin-Kunden profitieren davon, dass dieses System extrem sicher ist und ein Identitätsdiebstahl oder gar Betrug im Zahlungsverkehr unmöglich ist. Falls Sie doch die Vermutung haben, dass unautorisierte Handlungen mit Ihrem Konto durchgeführt wurden, steht Ihnen der Kundenservice selbstverständlich zur Verfügung. Mit Bitcoin, können Ihre Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen an Kunden oder Unternehmen verkaufen, ohne vertrauliche Finanzinformationen preiszugeben. Dies verringert auch die Kosten für PCI-DSS, die überprüfen, dass Sie die Sicherheitsmaßnahmen für die Annahme von Kreditkarten in Ihrem Unternehmen befolgen.

3. Kunden gewinnen und Kauflust steigern
Mittlerweile spielt das Internet eine tragende Rolle um Ihren Kundenstock zu erweitern. Während es auf der Welt 160 verschiedene Währungen gibt, ermöglicht diese Zahlungsart problemlos auf einer Ebene ohne lästiges Umrechnen Transaktionen durchzuführen. Da dieser Service durch keine Ländergrenzen kennt, können Sie Zahlungen weltweit annehmen ohne Umrechnungs-Verluste in Kauf zu nehmen.
Ihr internationales Unternehmen profitiert von den länderübergreifenden Transaktionen, verbessert somit die Kundenzufriedenheit und steigert in weiterer Folge die Kauflust Ihres Kundenstammes. Das Akzeptieren dieser Zahlungsart erfordert kein Wechseln in eine lokalen Währung und funktioniert ohne den Aufwand einer Verarbeitung von ausländischen Kreditkarten. Das Kauferlebnis Ihrer Kunden ist enorm schnell und in der Handhabung reibungslos, egal wo sie sich in der Welt befinden. Ihre Käufer werden sich an die einfachen und unkomplizierte Zahlungsaktion erinnern und tätigen so schneller den nächsten Kauf.

4. Drastische Reduktion der Transaktionskosten
Wenn Bitcoins durch eine Zahlung übertragen wird, gehen die Coins direkt vom Sender zum Empfänger, ohne Zwischenhändler, ohne zusätzliche Kosten und Transaktionsgebühren! Das bedeutet stark reduzierte Gebühren Ihrerseits. Die gängigen Kreditkartenunternehmen, Banken aber auch Paypal verlangen Gebühren von bis zu 3 Prozent und mehr pro Transaktion. Damit wird in der Regel sichergestellt, dass angewiesene Betrag den Besitzer wechselt. Mit der wachsenden „bargeldlose“ Wirtschaft mit Kontakt- und Kartenzahlung sowie Überweisung summieren sich diese Gebühren ins Unermessliche. Dies bedeutet für Sie: Unnötige Kosten die Ihren Gewinn schmälern! Bedenken Sie: Nicht nur Kunden können mit Coins zahlen – auch Sie können Rohstoffe und Waren damit bezahlen! Die Anzahl der Klein- und Großunternehmen, die Bitcoins annehmen, wächst jeden Tag, da immer mehr Nutzer die Vorteile realisieren.

Auf was warten Sie noch?
Die Einführung der Bitcoin-Zahlungsmöglichkeit in Ihr Unternehmen ermöglicht:
1) sofortige Zahlungen
2) Vermeidung Betrugsrisiko
3) Öffnung des internationalen Marktes und Erweiterung des Kundenstocks
4) Reduktion der Kosten, die mit der Geldannahme Ihrer Kunden verbunden sind,

Die wesentliche Frage lautet also: „wann“ beginnen Sie mit Ihrem Unternehmen Bitcoin zu akzeptieren? Viele Ihrer Kunden und Konkurrenten entscheiden sich jeden Tag. Was ist mit Ihnen?

Wenn Sie Bitcoin mal ausprobieren möchten, können Sie sich einfach welche kaufen. Der Schweizer Bitcoin Blog bietet eine unabhängige Liste, wo Sie überall Bitcoin kaufen können.

Tags
Share

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

3 Kommentare

  1. Ayna
    Ayna Januar 09, 23:52

    Interessanter Artikel. Mich interessiert sehr ob sich Bitcoin in Zukunft voll durchsetzen wird?!

    Antworte auf diesen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitcoin mit Kreditkarte kaufen:

Networking Is The Key!

Twitter

Powered by