TakeRisk.Net

Verkabelungsspezialist R&M: Alle Nachhaltigkeitsziele umgesetzt!

Verkabelungsspezialist R&M: Alle Nachhaltigkeitsziele umgesetzt!
Mai 16
13:08 2017

R&M, der weltweit tätige Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für hochwertige Netzwerkinfrastrukturen, hat in den vergangenen zwei Jahren die Ziele seiner Nachhaltigkeitsstrategie erreicht. Unter anderem wurden Mission und Firmenkultur geschärft und klar formuliert. Dabei wurde grosser Wert gelegt auf eine respektvolle und erfolgsorientierte Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitenden sowie mit den Kunden und Marktpartnern. Bei den Mitarbeitenden wurde unternehmerisches Verantwortungsbewusstsein verankert.

CSR 2016Der soeben von R&M veröffentlichte vierte Nachhaltigkeitsbericht (Corporate Social Responsibility bzw. CSR-Report) informiert detailliert über die erfolgreiche Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie in den Geschäftsjahren 2015 und 2016. Zur Nachhaltigkeit zählt R&M auch die verstärkte globale Ausrichtung. R&M gelang 2016 der erfolgreiche Start auf dem nordamerikanischen Markt. Ebenso wurde im Berichtszeitraum eine Niederlassung in Brasilien eröffnet, um den südamerikanischen Markt intensiver bearbeiten zu können. Die globale Marktbearbeitung befähigt R&M, Wachstumschancen zu nutzen und regional unterschiedliche Entwicklungen auszubalancieren.

Auch in ökologischer Hinsicht achtete R&M weiterhin auf Nachhaltigkeit. Unter anderem reduzierten sich im Berichtszeitraum am Headquarter in Wetzikon der Wasserverbrauch und das Abwasseraufkommen sowie der Verbrauch an Kartonagen und Papier.

Michel Riva, CEO R&M

Michel Riva, CEO R&M

„Der CSR-Report beweist wiederum, dass R&M die internationalen Massstäbe eines verantwortungsbewussten Unternehmertums klar erfüllt“, sagt R&M CEO Michel Riva. Zunehmend erwarten grosse und internationale Kunden, dass R&M sein nachhaltiges Handeln dokumentiert. Riva: „Ökonomisches, soziales und ökologisches Handeln gehört seit jeher zur Kultur des unabhängigen Familienunternehmens. Nachhaltigkeit entspricht der grundlegenden Haltung der Inhaber. Die Mission des Unternehmens wurde neu formuliert und innerhalb weniger Monate in der gesamten Gruppe etabliert. Dazu zählt ein zielführendes Wertesystem, die Values for Success.“

Im Berichtszeitraum hat R&M in allen Werken Effizienzsteigerungen erzielt, die zur Schonung natürlicher Ressourcen und genauso zum unternehmerischen Erfolg beitragen. Unter anderem hat das Werk in Bangalore, Indien, die Fertigung neu organisiert und dadurch die Produktivität verdoppelt. Die schlankere Arbeitsweise wirkt sich positiv aus auf die Motivation der Mitarbeitenden. Das Konzept liess sich umgehend auf die Werke in Bulgarien und Polen übertragen. Die 2016 absolvierte Zertifizierung nach ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 bestätigt das gruppenweit gepflegte Qualitäts- und Umweltmanagement.

Besonderen Wert legte R&M in den vergangenen zwei Jahren erneut auf die Ausbildung junger Menschen. Das Unternehmen fördert derzeit die Einführung der Dualen Berufsausbildung in Bulgarien nach Schweizer Vorbild. Eine Delegation des bulgarischen Parlaments besuchte im Januar 2016 den R&M Hauptsitz in Wetzikon, um sich über diesen Ausbildungsweg für junge Fachkräfte zu informieren. Die R&M-Gruppe investiert weltweit durchschnittlich SFR 0.5 Mio. p.a. in die Weiterbildung der Mitarbeitenden – eine Steigerung um 66% gegenüber dem Berichtszeitraum 2013/2014.

Der Report erscheint im Zweijahresrhythmus und wird auf der Internetseite publiziert.

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter

Powered by