TakeRisk.Net

TRON (TRX): So funktioniert das Staking von Tron auf Binance

TRON (TRX): So funktioniert das Staking von Tron auf Binance
Dezember 22
13:34 2019

Die Krypto-Börse Binance ist nun auf den Zug aufgesprungen und ermöglicht das Staking von TRON (TRX). Coins, die aus TRX-Staking entstehen, werden dabei an die Kunden des Unternehmens vergeben. Bisher profitierte auch der TRX-Kurs von der Aktion.

Binance ermöglicht Staking auf TRON

Seit die Krypto-Börse ihre Beteiligung am Staking-Programm von TRX bekannt gegeben hat, konnte sie sich den ersten Platz unter den Super Nodes im TRON-System sichern. Dabei erhalten alle Binance-Nutzer die Möglichkeit, TRON zu staken, wenn sie mindestens 5 TRX in ihrer Wallet halten.

Binance hat außerdem über 15 Prozent aller Coins, die sich zurzeit im Umlauf befinden, eingefroren. Die Menge entspricht etwa 12 Milliarden TRX und brachte die Krypto-Plattform auf Platz Eins der Staking-Anbieter. Alle Coins, die durch Staking entstehen, sollen dabei an beteiligte Binance-Kunden ausgeschüttet werden.

So funktioniert das TRX-Staking bei Binance

Wer durch Staking auf der digitalen Währung TRX profitieren möchte, muss ein Konto bei Binance besitzen. Außerdem müssen Nutzer in ihrer dortigen Wallet mindestens 5 TRX halten. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, kann am Programm der Krypto-Plattform teilnehmen.
Binance hält dabei die Anzahl der gehaltenen TRX stündlich via Snapshots fest. Die Menge an TRON, die ein Nutzer erhält, ergibt sich aus einer bestimmten Formel: Die Krypto-Plattform setzt die durchschnittlich gehaltenen Coins eines Nutzers in Verhältnis zur Gesamtsumme der durch Staking generierten Coins. Die berechnete Menge der digitalen Währung erhalten Kunden anschließend bis zum 10. des jeweiligen Monats.

Binance bleibt durch Staking eine der führenden Krypto-Börsen

Neben TRX ermöglichte die Krypto-Plattform bereits für insgesamt neun Altcoins das Staking. Unter diesen befinden sich etwa Stellar und Algorand. Außerdem scheint die Integration von Tezos in Kürze zu folgen.

Binance plant dabei ein langfristiges Projekt und möchte das Angebot für Staking ausbauen. Durch die breite Auswahl an Staking-Coins und den Verzicht auf Gebühren konnte sich die Krypto-Plattform bisher sehr großer Beliebtheit erfreuen und rangiert somit vor anderen Krypto-Börsen.

Auch Poloniex bietet ab Ende Dezember 2019 Tron Staking an

Auch die bekannte Bitcoin-Börse Poloniex bietet ab Ende Dezember das TRON Staking an. Ebendiese Ankündigung liess den Tron Token diese Woche ein weiteres Mal in die Höhe schnellen.

Tags
Share

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter