TakeRisk.Net

Migration in die Cloud für ein Unternehmen – ist das notwendig?

Migration in die Cloud für ein Unternehmen – ist das notwendig?
Mai 25
14:31 2020

Wir leben in einem Zeitalter der digitalen Transformation und oft erleben wir, dass immer mehr Unternehmen jeder Größe und Branche ihre Daten und Unternehmensinfrastrukturen in Clouds migrieren. Lassen Sie uns heute über die Gründe sprechen, aus denen Unternehmen sich für Cloud Computing interessieren. Ist dies wirklich unverzichtbar und nützlich oder handelt es sich nur um einen Marketingtrick?

Was eine Cloud ist und welche Arten von Cloud existieren

Viele Blogs und Medienartikel wurden über Clouds geschrieben. Sehen wir uns dieses Thema kurz an. Eine Cloud ist eine Infrastrukturlösung, die auf den Geräten eines Anbieters im Remote Rechenzentrum erstellt wird. Die Cloud Infrastruktur enthält Server- und Netzwerkgeräte sowie Speicher. Ein Hypervisor, eine spezifische Software, wird für die Virtualisierung verwendet.

Cloud Computing Modelle:

Die öffentliche Cloud ist die beliebteste Lösung. Darin erstellt ein Anbieter eine einzelne und leistungsstarke Infrastruktur und teilt diese mithilfe von Softwaremaßnahmen mit mehreren Benutzern. Beachten Sie, dass alle Daten aller Benutzer voneinander isoliert sind. Weitere Informationen zu Infrastructure als Service finden Sie unter https://www.sim-networks.com/de/protected-cloud/cloud-servers-iaas

Private Cloud ist die teurere Cloud Lösung, die von großen Unternehmen und Unternehmen mit exklusiven Leistungsstandards und Sicherheitsschutz bevorzugt wird. Die Private Cloud Infrastruktur wird für den Kunden individuell gebaut und kann innerhalb des einzelnen Projekts unter strikter Erfüllung aller Kundenanforderungen und -erwartungen aufgebaut werden.

Eine Hybrid Cloud ist in der Regel eine komplexe Lösung für Unternehmen. Innerhalb des Hybrid Cloud Modells befindet sich die Unternehmensinfrastruktur teilweise in einer privaten Cloud oder lokal, während ein anderer Teil in einer öffentlichen Cloud bereitgestellt wird. Es eignet sich am besten für saisonale Geschäfte oder für den Fall eines nahtlosen Übergangs der gesamten Infrastruktur zu einer öffentlichen Cloud.

Warum sollte das Unternehmen in Clouds migrieren?

Lassen Sie uns die offensichtlichen und bekannten Vorteile betrachten.

  1. Kostenreduzierung beim Kauf und der Wartung der IT-Infrastruktur. Einige Leute haben Angst vor den Mietpreisen einer Cloud, aber lassen Sie uns hier auch die Kosten für die IT Infrastruktur berücksichtigen. Zunächst müssen Sie für die normale Geschäftsauslastung eine Server- und Netzwerkausrüstung der Enterprise-Klasse erwerben.
    Zweitens benötigen einige Mitarbeiter (C-Level!) hochleistungsfähige und teure Computer. Als Nächstes müssen Sie einen Mitarbeiter für die Unterstützung und Wartung des Servers einstellen. Außerdem sind regelmäßige Updates und Upgrades erforderlich. So fügen Sie viele kleinere Nuancen hinzu, die nicht nur Ihre Aufmerksamkeit, sondern auch Ihre Zeit und Ihr Geld erfordern. Damit müssten Sie dauerhaft einen großen Scheck bezahlen. Ist es das wert hier so viel Geld und Nerven zu investieren? Sie sehen, dass die Kosten für die Cloud Vermietung viel geringer sind.
  2. Sicherheit. Die Cloud-Infrastruktur wird aus professionellen Equipment erstellt und befindet sich in geschützten Rechenzentren mit strenger Zugriffskontrolle (einschließlich Videoüberwachung) und Brandschutz. Es ist sicher besser als der lokale Server in Ihrem Büro.
  3. Benutzen Sie es einfach! Wenn Sie eine Cloud Lösung mieten, müssen Sie keinen Systemadministrator für die Unterstützung, Aktualisierung und Wartung Ihrer Geräte einstellen. Alle diese Aufgaben liegen in der Verantwortung des Anbieters. Es ist, als würden Sie ein Smartphone im Geschäft kaufen. Sie sollten nicht darüber nachdenken müssen, wie Sie alle Kabel anschließen, welche Komponenten Sie zusätzlich kaufen müssen und wie Sie den Ihr Display schützen sollen. Nein, Sie müssen nur in ein Geschäft kommen, ein Produkt gemäß seinen Spezifikationen auswählen und es kaufen. Ja, die Miete einer Cloud ist das gleiche!

Einige der Cloud-Benutzerfälle

Eine Testumgebung. Wenn es in Ihrem Unternehmen um die Entwicklung von Apps und Software geht, benötigen Sie auf jeden Fall eine Cloud. Selbst wenn Sie nur Ihr Produkt aktualisieren, benötigen Sie eine Cloud. Während Sie Ihr neues Produkt (oder seine neueste Version vor der Veröffentlichung) testen, ist es besser, es so weit wie möglich von der Produktionsumgebung entfernt durchzuführen, um Konflikte und Fehler zu vermeiden. Die Cloud ist der beste Ort, um Ihre Testumgebung bereitzustellen! Außerdem können Sie Ihre öffentliche Cloud bei Bedarf flexibel skalieren – z. B. die Leistung steigern, indem Sie mehr RAM und CPUs hinzufügen oder den Speicherplatz vergrößern. Und wenn diese Anforderung abgelaufen ist, können Sie Ihre Cloud mithilfe des Steuerungs-Dashboards schnell auf die ursprüngliche Größe reduzieren. Mit dem Pay-as-you-go-Modell können Sie nur für die Ressourcenmenge bezahlen, die Sie verbrauchen.

Die beste IT-Lösung für internationale Teams und Unternehmen. Wenn Ihre Mitarbeiter und / oder Büros auf einige Gebiete verteilt sind, ist es wichtig, allen Mitarbeitern gemeinsamen Zugriff auf Ihre Daten und Apps zu gewähren. Stellen Sie sicher, dass die Cloud Lösung das Heilmittel für diese Art von Kopfschmerzen ist! Die Cloud kann alle Ihre Mitarbeiter zusammenbringen, und selbst wenn sie sich in verschiedenen Städten, Ländern oder Kontinenten befinden, arbeiten sie in der IT-Umgebung des Unternehmens zusammen, als würden sie alle nebeneinander sitzen.

Wir haben uns ein wenig mit dem Vorteil und der Anwendbarkeit von Cloud Technologien befasst. Tatsächlich haben wir zu vielen Themen etwas zu erzählen, zum Beispiel Cloud Sicherheit, Leistung und Hochverfügbarkeit. Eine separates Thema sind Cloud Backups mit einfachem Anpassen und Speichern von Datenarchiven auch im Remote Rechenzentrum. Für heute haben wir Ihnen jedoch genügend Informationen gegeben, um zu dem Schluss zu kommen, dass die Cloud die beste Hosting-Lösung für die Migration Ihrer Geschäftsinfrastruktur ist.

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter