TakeRisk.Net

inteliPhy Brownfield Service für alle Rangierfelder

inteliPhy Brownfield Service für alle Rangierfelder
November 10
19:37 2020

R&M, der weltweit tätige Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für hochwertige Netzwerkinfrastrukturen, startet das inteliPhy Brownfield Service Customization Programm für Rangierfelder anderer Hersteller. Es bietet IT-Infrastrukturmanagern von Rechenzentren die Gelegenheit, bestehende Netzwerke beliebiger Anbieter mit einem Smart Networks IoT Layer nachzurüsten.

Die Smart Networks Architektur von R&M bringt Intelligenz und Automatisierung in die physische Ebene der Netzwerke. Unabhängig vom Anbieter der Verkabelung und der Rangierfelder verschafft sie in Echtzeit umfassenden Einblick in das Netzwerk und seine Konnektivität. Anwender profitieren von einem individuell angepassten IoT-Layer und von der DCIM-Software inteliPhy net von R&M. Sie wird im Rahmen des inteliPhy Brownfield Service mit angeboten.

Die DCIM-Software ermöglicht es, alle Netzwerkkomponenten zu lokalisieren und zu identifizieren. Sie verfolgt Änderungen im Netzwerk. Die Dokumentation der Konnektivität und Workflows wie das Einspielen von Patches werden in der zentralen DCIM-Plattform hinterlegt. Ihre Transparenz erleichtert es, Audits zu absolvieren.

«Für grosse Netzwerke mit Komponenten verschiedener Anbieter ist der inteliPhy Brownfield Service die perfekte Lösung»

so R&M. Zu den typischen Anwendern zählen Pharmaindustrie, Flughäfen, öffentliche Verwaltung, Banken und Colocation-Rechenzentren.

Unbegrenzte Möglichkeiten

«Die Mission des R&M Engineering-Teams ist es, die komplette Branche zu verändern», sagt Andreas Rüsseler, CMO bei R&M. «Dank der unbegrenzten Möglichkeiten, unseren RFID-basierten IoT-Layer an vorhandenen Rangierfelder anzupassen, kann sich Kreativität entfalten. R&M ist im Bereich der Smart Networks ein Durchbruch gelungen, der Infrastruktur-Teams weltweit dabei unterstützt, schneller, besser und intelligenter zu arbeiten. Die Lösung kann beispielsweise Rückmeldung zur Auftragsausführung geben.»

In einem aktuellen Auftrag hat R&M die Infrastruktur eines der grössten Pharma-Konzerne angepasst, der weder Trunkkabel noch Rangierfelder von R&M nutzt.

R&M kann mit dem inteliPhy Brownfield Service künftig Projekte abwickeln, die mehr als 300 Rangierfelder umfassen. Während einer dreiwöchigen Machbarkeitsstudie werden Rangierfelder integriert, die der Kunde zur Verfügung stellt. Die darauffolgende sechswöchige Prototyping-Phase schliesst mit einem Abnahmetest auf Kundenseite mit einem voll einsatzfähigen Prototyp. Die finale Produktion ist nach einem weiteren Monat abgeschlossen.

Weitere Informationen über R&Ms inteliPhy Brownfield Service auf inteliPhy-Brownfield-Service

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter