TakeRisk.Net

Digitaler Wandel im Mittelstand: Rausch stärkt E-Business mit Neofonie

Digitaler Wandel im Mittelstand:  Rausch stärkt E-Business mit Neofonie
Dezember 14
22:11 2015

Seit fast 100 Jahren produziert das Berliner Traditionshaus Rausch exzellente Schokoladen. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft stellte Rausch nun den neuen Webauftritt und den Online-­Shop vor, die vom Berliner IT-Spezialisten Neofonie entwickelt wurden. Zukünftig sollen, neben dem Point-of-Sale im Schokoladenhaus, die Produkte nur noch online erhältlich sein. Das Traditionsunternehmen Rausch organisiert seinen Vertrieb neu und zeigt, wie die digitale Transformation im klassischen Mittelstand aussehen kann.

Eine durchdachte und ansprechende Benutzeroberfläche führt den Käufer in den Online-Shop. Hierfür bringt Neofonie verschiedene Technologien zum Einsatz u.a. Shopware, eine deutsche E­-Commerce-Lösung, die das Herzstück des Online­-Shops darstellt. „Für den webbasierten Direktvertrieb wollen wir ein virtuelles Erlebnis schaffen, das unsere Kunden in die Welt der Schokoladen eintauchen lässt“, so Robert Rausch, Geschäftsführer Rausch GmbH.

„Die gesamte neue Website bietet für unsere Kunden ein großes Infotainmentangebot und geht weit über einen konventionellen Online-Shop hinaus“

ergänzt Michael Beck, verantwortlich für E-Commerce und Marketing.

Über Rausch

Seit 1918 bereitet Rausch exzellente Schokoladen aus reinen Zutaten und nach höchsten Qualitätsmaßstäben zu. Das Familienunternehmen ist heute in fünfter Generation einer treuen und internationalen Kundschaft mit höchsten Ansprüchen verpflichtet, die sich mit Rausch die sensationelle Welt von Schokolade immer wieder neu erschließen kann. Seine Edelkakaos bezieht Rausch seit Ende der 90er Jahre direkt von den Plantagen in den Herkunftsregionen: eine ideelle und ökonomische Entscheidung für höchste Qualität. Aus reinen Edelkakaos sortentypische Schokoladen zu machen, erfordert absolute Hingabe von Anfang an. (www.rausch.de)

Über Neofonie

Neofonie ist führender Fullservice-Dienstleister für IT-, Web- und mobile Lösungen, von der Beratung und Konzeption über Design und Entwicklung bis hin zum Betrieb. 180 Mitarbeiter von Neofonie und dem Tochterunternehmen Neofonie Mobile in Berlin und Hamburg entwickeln Next-Generation-Lösungen für Kunden, wie Wort & Bild Verlag, whitewall.de, AUDI, LEICA und SUPER RTL. Neofonie wurde 1998 im Zuge der Entwicklung der ersten deutschen Suchmaschine „Fireball“ gegründet. (www.neofonie.de)

Share

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter