TakeRisk.Net

CBDC: Shenzhen und Suzhou testen Chinas digitale Zentralbanken-Währung

CBDC: Shenzhen und Suzhou testen Chinas digitale Zentralbanken-Währung
Dezember 12
14:05 2019

Die chinesische Zentralbank kündigt bereits seit einiger Zeit eine digitale Staatswährung an, die noch 2019 getestet werden soll. Als Ort des Pilotprojektes gelten Suzhou und Shenzhen. Ein Bericht des chinesischen Finanzportals Caijing bestätigte dieses Vorhaben. Die chinesische Zentralbank möchte unbedingt als die erste gelten, die eine eigene, digitale Staatswährung herausbringt. Das bisherige Programm soll nun beschleunigt werden.

Libra als Entwicklungsantrieb für CBDC

Das Projekt rund um den digitalen Yuan konnte enorm von der Ankündigung um die Kryptowährung Libra profitieren. So sahen viele Teilnehmer des Projektes eine Bedrohung durch Facebook, der durch die Entwicklung einer eigenen Staatswährung Grenzen gesetzt werden sollen.

Sieben Unternehmen unterstützen das Pilotprojekt

Für die Durchführung des geplanten Projektes wurde die Unterstützung von insgesamt sieben Unternehmen angekündigt. Unter diesen sollen sich vier verschiedene Banken sowie drei Unternehmen der Telekommunikationsbranche befinden. Während die Geschäftsbanken verschiedene Angebote entwickeln, können Kunden ihre Wallet bei den teilnehmenden Unternehmen anmelden. Chinas Krypto-Währung kann anschliessend gegen Renminbi-Reserven getauscht werden.

Das zuvor durchgeführte Projekt unternahm einen Test innerhalb des Systems der Zentralbanken. Nun soll in einem neuen Versuch das Verhalten der neuen Staatswährung ausserhalb dieses Systems in Erfahrung gebracht werden. Das Pilotprojekt soll so die Einbindung von realen Dienstleistungsszenarien ermöglichen.

Gleichzeitig sollen eine Sicherung der Bankeinlagen und die Pflichtannahme des digitalen Yuan gewährleistet werden. Die digitale Staatswährung stellt für China eine neue Überwachungsmöglichkeit dar und soll die Beliebtheit anderer Kryptowährungen eindämmen.

Tags
Share

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter