TakeRisk.Net

Berufliche Selbstständigkeit – Faktoren für Erfolg

Berufliche Selbstständigkeit – Faktoren für Erfolg
Juli 25
14:30 2016

Viele träumen von Selbständigkeit. Die Welt der Festangestellten verlassen und damit die Welt der Abhängigkeit hinter sich lassen, hinein in die Freiheit. Doch alles hat Konsequenzen. Als Selbstständiger trägt man viel mehr Verantwortung als jeder Festangestellte. Man kann keine Verantwortung mehr auf einen Chef schieben; man ist sein eigener Chef.

Wer sich dafür entscheidet, als Unternehmer tätig zu werden, wird bedeutend weniger freie Zeit haben als bisher. Dies wiederum belastet Körper, Geist und wird selbst die sozialen Beziehungen rundherum (ver)ändern. Das gilt für nebenberuflich Selbstständige genau so wie für hauptberuflich Selbstständige. Selbstständige im Nebenjob sind nicht mehr „Nur-Arbeitnehmer“, sondern als Unternehmer beruflich und persönlich ganz anders gefordert. Der Begriff „Selbstständigkeit“ ist wörtlich zu verstehen, denn von der ersten Minute an ist der Gründer fast ganz auf sich selbst gestellt. Dabei ist die Persönlichkeit des Selbstständigen ein entscheidender Faktor für Erfolg oder Misserfolg.

Gründerpersönlichkeit stärken

Eine Geschäftsidee kann noch so gut sein – wer als Jungunternehmer nicht zu den Gründerpersönlichkeiten gehört, läuft Gefahr, dass das Gründungsvorhaben trotz gutem Geschäftskonzept scheitert. Daher macht es Sinn, sich vor und während dem Schritt in die Selbständigkeit Spezialwissen anzueignen. Es gibt viele gute Fachbücher. Doch diese reichen oft nicht aus. Auch die Ratschläge von Freunden und Famile sind selten hilfreich, da sie Ratschläge erteilen die ihnen selber helfen. Nur, deren Lösungen sind oft nicht die Unseren. Am sinnvollsten ist es daher, sich eine Zeitlang persönlich beraten zu lassen. Ein professioneller Dritter, der unvoreingenommen mitdenkt bringt oft neue Erkenntnisse hervor und schafft alternative Sichtweisen. Jemand, der im Sturm den Überblick behält und in der Umsetzung konsequent begleitet. Idealerweise sollte sich dieser Mentor auch mit dem menschlichen Faktor auskennen.

Wie und wen man als Coach auswählt, ist jedem selbst überlassen. Es gibt gar spezielle Seminare und Retreats. Eines ist jedenfalls sicher, Erfolg ist selten nur von einem Faktor abhängig. In fast allen Fällen ist der Erfolg ein Resultat vieler Faktoren. Und nicht selten ist Kontinuität, also Stetigkeit, eine wichtigie Stufe auf dem Weg zum Olymp.

Weiterführende Links

>> Berufliche Selbstständigkeit – Was wirklich wichtig ist

Foto CCO Public Domain via Pixabay

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

Bitcoin mit Kreditkarte kaufen:

Networking Is The Key!

Twitter

Powered by