TakeRisk.Net

Als Blogger ein Buch drucken lassen und damit Geld verdienen?

Als Blogger ein Buch drucken lassen und damit Geld verdienen?
November 30
08:25 2017

Blogger verdienen Ihr Geld durch das Erstellen von qualitativ hochwertigen Inhalten, die Ihren Lesern einen Mehrwert bieten. Wer sich mit den unterschiedlichsten Online Marketing Kanälen und der Technik dahinter gut auskennt, kann mit einem Blog gutes Geld verdienen. In Folge dessen lässt sich pauschal sagen, dass Blogger Ihr Einkommen ausschließlich durch geschickte Online Werbemaßnahmen generieren. Diese Fakten sind allseits bekannt und werden an dieser Stelle mit Sicherheit nicht für große Verwunderung sorgen. Aber gibt es nicht vielleicht auch eine Möglichkeit wie Blogger mit Offline Produkten zusätzliche Einnahmen gewinnen könnten, in dem Sie beispielsweise ein Buch drucken und binden lassen?

Buch drucken lassen

Bloggen und Buch drucken lassen: Wie passt das zusammen?

Bisher wird fälschlicherweise weitflächig angenommen, das Bloggen sei ein rein online basiertes Geschäftsmodell. Aber wie lässt sich eine solch moderne Geschäftsform wie das Bloggen mit einem klassischen Medium wie dem Buch drucken vereinbaren?
Foodblogger stellen Ihren Lesern regelmäßig neue Lebensmittel und Rezepte vor, sei es in Form von Restaurant Reviews oder in Form von selbst gekochten Rezeptideen. Viele Vertreter der jüngeren Generation finden diese Form von Kochideen sehr viel praktischer als die dicken, schweren Kochbücher die Oma früher immer in der Küche aufbewahrt hat. Andere wiederum bemängeln die Schnelllebigkeit und Vergänglichkeit von Online Inhalten und wünschen sich die guten, alten Kochbücher zurück. Wie wäre es also, wenn Sie die Lieblingsrezepte inklusive Fotos in einem Buch drucken und binden lassen? Beim Bloggen haben Fans die Möglichkeit mit den Betreibern Ihrer Lieblingsblogs direkt in Kontakt zu treten. Auch wenn die Chatfunktionen verschiedener Social Media Channels ein Gefühl von Nähe und Beteiligung vermitteln, sind diese Kommunikationsformen nicht physisch fühlbar. Ein Kochbuch das in der Küche steht und immer wieder rausgeholt und nach belieben genutzt werden kann, schafft ein Gefühl der Nähe dass über das Internet nicht möglich ist. Fitnessblogger bieten Ihrer Community praktische Tipps und Tricks für einen gesunden Lifestyle. Dies geschieht meistens durch kurze Fitnessvideos in denen verschiedene Übungen vorgestellt werden die Sie Ihrer Traumfigur einen Schritt näher bringen sollen. Der Vorteil von solchen Videos liegt darin, dass der Zuschauer sofort die richtige Ausführung gezeigt bekommt und direkt mitmachen kann. Oftmals sind diese Videos, insbesondere wenn Sie auf Social Media Kanälen geteilt werden, nur ein Zusammenschnitt der besten Szenen da der verfügbare Zeitrahmen sehr begrenzt ist. Zuschauer können mit dem Tempo meistens nicht mithalten, was zu Frustration führt. Dem könnte ein Fitnessblogger entgegen wirken, indem er ein Buch drucken und binden lassen würde, dass Rezeptvorschläge sowie ein Trainingsplan enthält. Dadurch könnte der Fitnessbegeisterte die Übungen in seinem Tempo ausführen, die Übungen so oft wie er möchte und wann er es möchte wiederholen. Do it yourself Blogs sind ein weiteres Themengebiet das sich sehr für das eigene Buch drucken eignet. Ein Buch mit verschiedenen do it yourself Anleitungen und entsprechendem Bildmaterial könnte zu einem treuen Begleiter in allen Lebenslagen wachsen. Fotografen können Ihre Fotos in Form von einem eigenen Buch drucken lassen und Ihrer community für einen selbstbestimmten Preis anbieten. Die Betreiber von Familienblogs könnten Bücher drucken lassen in dem sie die besten Geschichten ihrer Community zusammenfassen.

Buch drucken lassen

Buch drucken und bloggen: Eine unschlagbare Kombination!

Soweit steht fest: Jedes Thema das einen Blog wert ist und genügend Leser findet lässt sich auch in Form eines Buches zu Geld machen. Doch wie geht man sowas an? Was sind die Möglichkeiten die einem für die Veröffentlichung eines Buches zur Verfügung stehen? Der klassische Weg wäre der Gang zu der Druckerei Ihres Vertrauens. Das Problem dabei: klassische Druckereien nehmen meistens nur Bestellungen ab einer bestimmten Auflagszahl an. Bei einer Einzelauflage sind die Kosten so hoch, dass sich eine Testphase als unbezahlbar gestaltet. Wenn man als Unternehmer neue Wege gehen möchte und neue Strategien ausprobieren möchte, sind Testphasen unverzichtbar. Genau diesem Problem wollen Online Druckereien wie print24.ch entgegenwirken. Hier sind auch Bestellungen von kleineren Auflagen möglich. Dabei müssen Sie weder auf Qualität noch auf eine weit gefächerte Produktauswahl verzichten. Bevor Sie Ihr Buch drucken lassen, wird das Design genau Ihren Wünschen angepasst. Falls Sie nun zusätzlich zu Ihren Online Inhalten ein Offline Medium anbieten wollen, empfiehlt es sich die neuen Ideen zunächst in kleinerer Auflage von einer Online Druckerei produzieren zu lassen. Schon nach wenigen Monaten werden Sie feststellen können ob eine Nachfrage für das von Ihnen angebotene Produkt vorhanden ist und dann die Produktionszahl gegebenenfalls anpassen können.

Buch drucken lassen

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter

Powered by