TakeRisk.Net

Haubenmuffe mit neuer Dichtung für Glasfasernetze

Haubenmuffe mit neuer Dichtung für Glasfasernetze
Januar 26
13:26 2017

R&M, der weltweit tätige Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für hochwertige Netzwerkinfrastrukturen, hat eine neue Outdoor-Lösung für Glasfasernetze entwickelt. Die SYNO Haubenmuffe verändert den Montageprozess auf revolutionäre Weise. Ein Baukastensystem für Kabeleinführungen macht mühsames Einfädeln der Glasfaserkabel durch den Muffenboden überflüssig. Auf die aufwendige Abdichtung mit Schrumpfschläuchen hat R&M bei diesem Produkt verzichtet. Stattdessen dichten integrierte Blöcke aus dem eigens entwickelten SYNO Gel die Muffe ab.

Das Netzwerk ist das Kapital jedes Netzbetreibers. Optimal ist, wenn die Infrastruktur möglichst flexibel und uneingeschränkt nutzbar ist. Die SYNO Muffe von R&M erfüllt diese Anforderungen. Die Entwicklung basiert auf langjährigen Erfahrungen des R&M-Entwicklungsteams in Wetzikon.

Neu ist, dass die Kabeleinführungen in acht radial angeordneten Buchten seitlich im Muffenrohr sitzen. Die Kabeleinführungs-Kits sind austauschbar. Sie unterstützen beliebige Konfigurationen und Mischbestückungen von Kabeln und Mikrorohren. Netzbetreiber können also individueller und kurzfristiger planen.

Die Kabel werden bei der neuen SYNO Muffe seitlich eingelegt. Das Einfädeln der Glasfaserkabel durch den Muffenboden entfällt. Die Kabeleinführungen lassen sich mit wenigen Handgriffen öffnen, schliessen, wechseln und nachrüsten. Die Kabelbuchten und einzelnen Kabel bleiben frei zugänglich. So kann die Muffe auch im laufenden Netzwerkbetrieb umgerüstet oder mit zusätzlichen Glasfaserkabeln bestückt werden.

R&M liefert sieben Kabeleinführungs-Kits für 1 bis 16 Kabel, optimiert für jeden typischen Kabeldurchmesser. In die Kits passen Kabel bis 28 mm und Mikrorohre bis 14 mm Durchmesser. So eignet sich die Muffe für nahezu jedes Einsatzgebiet – zum Beispiel als Aufteil-, Abzweig- oder Verbindungsmuffe.

Innen arbeitet das Single Circuit Management System von R&M mit der skalierbaren Kassettentechnik. Die grösste der drei Muffen-Varianten kann bis zu 1152 Fasern und Spleisse aufnehmen. Der faserschonende 40 mm Biegeradius ist bei jeder Packungsdichte gewährleistet.

Die von R&M entwickelte SYNO Gel-Technologie ist eine Innovation für mechanische Kaltabdichtungen. Beim Verschliessen der Kabeleinführung legt sich das Gel um jedes Kabel und verhindert das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit. Wechselnde Temperaturen, mechanische Belastungen oder Wasserdruck können der Haubenmuffe nichts anhaben.

SYNO-open

Die Haubenmuffe für dynamische Netze

SYNO-Image-side

Die Haubenmuffe für dynamische Netze

 

Share

Über den Autor

Pressemitteilung PR

Pressemitteilung PR

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter

Powered by