TakeRisk.Net

So funktionieren Binäre Optionen

So funktionieren Binäre Optionen
März 28
12:11 2017

Eine digitale oder eben binäre Option ist im Allgemeinen ein Finanzinstrument, das es seinem Besitzer ermöglicht, einen bestimmten Vermögenswert (d. h. eine Währung, eine Aktie usw.) zu einem vorgegebenen Preis und zu einem vorab festgelegten Zeitpunkt in der Zukunft zu verkaufen oder zu kaufen. Mit anderen Worten, es ist eine Art finanzielle Vereinbarung, die ihrem Besitzer das Recht (aber nicht die Verpflichtung) gibt, ein bestimmtes Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.

Im Jahr 2008 zeigte der Chicagoer Aktienmarkt in den USA die Entstehung eines neuen Handelsinstrumentes, das auf dem Konzept der Optionen basierte. Es gewann unter den Händlern in kürzester Zeit Popularität, vor allem aufgrund der Tatsache, dass es den Handelsprozess vereinfacht, während die potenziellen Gewinne erhöht werden. Darüber hinaus können auch Anfänger-Händler auf dem Markt teilnehmen, beginnend mit kleinen Investitionsbeträgen, im Gegensatz zu den Zehntausenden von Dollar, die zur Teilnahme an klassischen Optionsmärkten erforderlich sind. Dieses Handelsinstrument wurde als binäre Optionen bezeichnet und in diesem Artikel werden wir erklären, was Sie ist, wie Sie funktioniert und wie man Profit aus dem Handel mit binären Optionen zieht.

Die beiden wichtigsten Arten der binären Optionen sind die Bargeld-oder-nichts binäre Option (cash-or-nothing) und die Vermögenswert-oder-nichts binäre Option (asset-or-nothing). Die Bargeld-oder-nichts Binär-Option zahlt einen festen Betrag an Bargeld, wenn die Option in-the-money, also „im Geld“ ausläuft, während das Vermögenswert-oder-nichts den Wert des zugrundeliegenden Wertpapiers bezahlt. Sie werden auch All-or-nothing-Optionen genannt, digitale Optionen (häufiger in Forex- / Zinsmärkten) und feste Renditeoptionen (FROs) (an der American Stock Exchange).

Wie binäre Optionen funktionieren

Binäre Optionen basieren auf einem einfachen „Ja“ oder „Nein “-Ansatz: Es muss entschieden werden, ob ein zugrundeliegender Vermögenswert zu einem bestimmten Zeitpunkt über oder unter einem bestimmten Preis liegt? Also muss entschieden werden, ob das passieren wird oder nicht. Wenn ein Kunde glaubt, dass der Preis einer Ware oder Währung zu einem bestimmten Zeitpunkt über einem bestimmten Preis liegt, kauft er die binäre Option. Wenn er glaubt, dass die Option unter dem vorgegebenen Preis sein wird, verkauft er die Option. Der Preis für eine Binäroption ist immer unter 100 €.Jede Option wird bei 100 € oder 0 € abgerechnet, € 100, wenn Sie richtig lagen, 0 € wenn.

In ihrer unkomplizierten Gestalt können binäre Optionen nur einen von zwei Wegen einschlage, daher ihr Name. Ihre Entscheidung kann korrekt sein oder Sie können sich geirrt haben. Es ist eine „Alles oder nichts“ Art von Handel und es gibt keinen Mittelweg. Das klingt vielleicht beunruhigend, aber die Optionen sind ganz eicht zu begreifen. Sie wählen ein Vermögenswert und probieren dann zu prognostizieren, ob das Asset im Preis nach oben oder nach unten gehen wird.

Sobald Sie sich auf einen Vermögenswert entschieden haben, wird der Broker, mit dem Sie arbeiten, den prozentualen Betrag anzeigen, den Sie als Profit bekommen werden, bevor Sie offiziell Ihr Geld in den Handel geben. Sie wählen dann die Summe, den Sie einsetzten möchten und den Zeitspanne, die der Trade dauern soll. Sobald diese Grundfaktoren alle berücksichtigt sind, klicken Sie auf die Schaltfläche, die den Handel ausführt.

Dies ist eines der besten Dinge bei binäre Optionen. Sie haben mehr Informationen über einen bestimmten Handelsverlauf und den Abschluss des Handels als mit jeder anderen Art von Handel. Sie wissen genau, wie viel Sie gewinnen werden und genau zu welcher Zeit das passieren wird. Binäre Optionen klären alle diese Sachen im Voraus, ehe Sie die Option kaufen oder verkaufen.

Was können Sie handeln?

Mit binären Optionen können Sie alle bedeutenden Aktien, Währungspaare, Rohstoffe und Indizes handeln. Das spannende ist, dass Sie sich nicht auf irgendein Angebot beschränken müssen. Ob Sie Gold-Futures, Apple Aktien oder den japanischen Yen handeln möchten, Sie können alles mit der gleichen Plattform machen. Sie können auch international handeln, ohne den Broker wechseln zu müssen. Viele der Top-Broker beinhalten zahlreiche Aktien und Indizes aus Europa, USA und Asien, so dass internationale Händler ihre Plattformen problemlos nutzen können. Die gute Nachricht für Sie ist, dass Broker als universelle Handelsplätze agieren, damit Sie alle Ihre Trading-Wünsche auch handeln können. Sie können so ziemlich alles mit der gleichen Website handeln, ohne dass Sie die Bildschirme wechseln müssen.

Binäre Optionen inkl. eine einfach zu bedienenden App bietet u.a. IQOption an.

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter

Powered by