TakeRisk.Net

Lösungen für die Glasfaserverkabelung bis zum Arbeitsplatz

Lösungen für die Glasfaserverkabelung bis zum Arbeitsplatz
März 10
13:02 2017

R&M, der weltweit tätige Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für hochwertige und leistungsstarke Netzwerkinfrastrukturen, unterstützt die Betreiber lokaler Datennetze bei der Einführung des Passive Optical LAN (POL). Der kürzlich vorgestellte POL-Lösungskatalog umfasst ein komplettes Sortiment für den Aufbau von glasfaserbasierenden, strukturierten Gebäudeverkabelungen.

Lars Züllig

Lars Züllig, Product Manager FO LAN Cabling, R&M

„POL ist die logische Fortsetzung der Passive-Optical-Network (PON)-Technologie im Gebäude“, sagt Lars Züllig, Product Manager FO LAN Cabling, bei R&M in Wetzikon. POL bietet eine Alternative zur traditionellen Kupferverkabelung. Die fiberoptische Lösung befolgt die Prinzipien strukturierter Verkabelung, schafft Platz in Kabelkanälen und macht Stockwerkverteilerräume überflüssig. Züllig: „Nur eine Singlemode-Faser führt zum Arbeitsplatz, wo sich vorher bis zu vier Kupferkabel im Kabelkanal drängten. Ein Upgrade der Übertragungsgeschwindigkeit hat keinen Einfluss auf die passive Infrastruktur und ist somit um einiges länger nutzbar. Die höheren Übertragungsdistanzen von POL ermöglichen ausserdem neue Verkabelungsansätze und -strukturen. Vor allem in weitläufigen Installationen mit relativ geringer Nutzungsdichte oder an Standorten mit mehreren Gebäuden kann POL seine Stärken ausspielen.“

Zonenverteiler

Dezentralisierte optische Splittung in Etagen- oder Zonenverteiler

Ein weiterer Vorteil: Die passive POL-Infrastruktur kann kostengünstiger als eine Kupferverkabelung sein. „Das hängt jedoch vom Bedarf ab“, betont Lars Züllig. Wünsche nach Bedienungskomfort, Redundanz, Reserven und Flexibilität der Datenanschlüsse beeinflussen die Investition. Das professionelle Büroumfeld stellt hohe Anforderungen an die Qualität, die Zuverlässigkeit und den Anschlusskomfort. Die Verkabelung muss in jedem Fall Verschiebungen, Kapazitätserweiterungen und Nutzungsänderungen der Arbeitsplätze unterstützen.

 

 

 

Katalog von R&M

Neuer POL-Katalog von R&M

R&M rät Planern und Installateuren: „Die POL-Installation sollte mit dem Kunden so ausführlich wie möglich besprochen werden, um eine optimale Lösung für ein spezifisches Projekt zu finden.“ Die langjährigen Erfahrungen von R&M in der FTTH- und LAN-Verkabelung bieten dabei eine ideale Voraussetzung, um individuell zugeschnittene Netzwerkkonzepte umzusetzen. Besonders für die letzten Meter der POL-Verkabelungsstrecke gibt es bisher wenige dedizierte Lösungen auf dem Markt. Das breite R&M-Sortiment ermöglicht die Installation massgeschneiderter und robuster Varianten des optischen Netzabschlusses (ONT) am Arbeitsplatz und verschafft Planern, Systemintegratoren und Installateuren zudem enorme Freiheiten bezüglich Struktur und Anschlusstechnologie. Eine Übersicht bietet der neu erstellte R&M POL-Lösungskatalog.

Tags
Share

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter

Powered by