TakeRisk.Net

Geld verdienen mit Bitcoin

Geld verdienen mit Bitcoin
Februar 24
06:00 2017

Sie haben sich schon einmal die Frage gestellt, ob man mit der Digitalen Währung Bitcoin auch Geld verdienen kann? Ja – wenn auch nur schwer. Für den großen Reichtum benötigen Sie aber leider eine andere Idee.

Bitcoin Mining

Mining ist nur in Ländern profitabel, die noch von den günstigen Strompreisen profitieren. Für Mining benötigen Sie eine professionelle Hardware – einen Bitcoin Hasher. Sie haben keine eigene Hardware oder möchten nicht ins Mining investieren? Als Alternative können Sie Cloud-Mining ausprobieren. Hier investieren Sie – gemeinsam mit anderen Personen – in die Infrastruktur eines Betreibers. Einer der bekanntesten und gut etablierter Cloud Mining Anbieter ist Genesis-Mining (Mit folgendem Code erhalten sie 3% Rabatt auf alle Bestellungen: qF0J3G). Der erwirtschaftete Ertrag wird – in der gewählten Währung – tagtäglich gutgeschrieben. Natürlich gibt es zahlreiche Faktoren, die einen Einfluss auf das Mining haben: Leistungsstärke, Stromkosten, mögliche Kosten für die Hardware und auch die Preisentwicklung der Kryptowährung. Wenn Sie sich für Mining entscheiden, handelt es sich um eine Investition mit einem langfristigen Horizont – schnelle Gewinne sind daher nicht zu erwarten.

Bitcoin Faucets

Wer mit Bitcoins Geld verdienen möchte, sollte Satoshi Faucets ausprobieren. Satoshi Faucets ist dann ideal, wenn man sich mit der Kryptowährung befassen will, jedoch nicht das eigene Ersparte investieren möchte. Es genügt der Klick auf einen Werbebanner, damit man Bitcoins erhält. Interessant zu beobachten – reich wird man aber nicht.

Die Kreditvergabe

Haben Sie schon einmal was von Bitbond gehört? Bitbond bietet Bitcoin-Kleinkredite an. Auf der Plattform kann man einen Kredit beantragen oder auch Antragstellern einen Bitcoin-Kredit gewähren. Sie können in Personen und einzelne Projekte investieren und sich in weiterer Folge auf Zinszahlungen freuen.

Bitcoin-Investments

Die Bank der Zukunft? BNKtothefuture. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Investment-Plattform – hier können Sie in Firmen investieren. Dabei handelt es sich in der Regel um Start-ups, wobei auch bereits namhafte Konzerne auf der Investment-Plattform zu finden sind. Das beste Beispiel ist KimDotcom. Er konnte für „Megaupload 2“ 7 Millionen sammeln. Wenn Sie via BNKtothefuture investieren, erhalten Sie Aktien (Shares), die in weiterer Folge für einen Gewinn oder Verlust sorgen können.

In Gold tauschen

Vaultoro und Goldmoney bieten bereits innovative Ansätze, damit die Kryptowährung auch in Gold getauscht werden kann. Während Vaultoro einen klassischen Tausch anbietet, hat sich Goldmoney zu einem PayPal für Gold entwickelt. Die Kleinbeträge können – zwischen den einzelnen Goldmoney-Kunden – kostenlos versendet werden. Sie sind davon überzeugt, dass der Goldpreis steigen wird? Tauschen Sie Ihre Bitcoins in Gold um!

Bitcoin Affiliate

Zahleiche Bitcoin-Börsen bieten sogenannte Affiliate-Programme an. Haben Sie einen eigenen Account? Dann werben Sie in weiterer Folge neue Kunden und freuen Sie sich über eine Provision. Die höchsten Provisionen werden von Coinbase bezahlt. Hier erhalten die Werber eine Belohnung von 9 US-Dollar, die natürlich in der Kryptowährung gutgeschrieben werden.

Das Fazit

Wer mit Bitcoin Geld verdienen möchte, kann das jederzeit versuchen. Da der damit verbundene Aufwand aber gerne unterschätzt wird, haben viele Experimente nur eine kurze Lebensdauer. Mit Ehrgeiz und Glück ist es aber möglich, dass sich monatliche Zusatzeinnahmen lukrieren lassen, die das Konto aufbessern.

>> Weitere Infos zum Thema „Geld verdienen mit Bitcoin“

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter

Powered by