TakeRisk.Net

Der Schlüsselanhänger Wistiki – kleiner Helfer in der Not

Der Schlüsselanhänger Wistiki – kleiner Helfer in der Not
September 10
19:24 2015

Jeder hat schon mal etwas verlegt: ob Schlüssel, Handtasche, Brieftasche, Fernbedienung, Laptop, Haustier oder Teddybär immer sucht man sie wenn es gerade nicht wirklich der richtige Augenblick ist! Wie praktisch wäre es die Sachen einfach mal klingeln zu lassen um sich das Leben leichter zu machen. Dieser Herausforderung stellten sich die drei französischen Lussato Brüder mit der Entwicklung von „Wistiki“. Nach einer mehr als erfolgreichen Markteinführung in Frankreich, ist Wistiki nun bereit den schweizer Markt zu erobern.

Gegenstände anhand des Smartphones schnell wieder finden

Das in Frankreich entworfene Wistiki ist eine digitale Suchhilfe die einem ermöglicht verlegte Gegenstände über das Smartphone oder das Tablet zu lokalisieren und somit entspannt Zeit und Nerven zu sparen. Seine Leichtigkeit sowie das ansprechende Design machen aus Wistiki ein schickes und modernes Zubehör in der Kategorie der Bluetooth-fähigen Anhänger. Ein weiterer Vorteil von Wistiki ist dass man die Batterie nach einem Jahr austauschen kann, was eine längere Lebensdauer als bei ähnlichen Produkten garantiert.

wistiki3

Ob man das Gerät an wertvolle Sachen ihres Alltags hängt, kleben oder einfach irgendwo reinstecken will (z.B. in das Handschuhfach ihres Autos) ist jedem selber überlassen. Stets ist es möglich sie dank der Bluetooth-Technologie zu lokalisieren. Bis zu 10 Wistiki können von einem Smartphone verwaltet werden.

Hier ein Überblick der wichtigsten Funktionen:

  • Wistiki Klingelton: Nutzen Sie die Smartphone-App. um Wistiki klingeln zu lassen und verlorene
    Gegenstände auffindbar zu machen. So können Sie täglich Zeit sparen und sich das Leben leichter
    machen.
  • Umgekehrter Klingelton: Sollten Sie ihr Handy suchen hilft Wistiki auch in diesem Fall. Drücken Sie
    auf die Taste des Wistiki und ihr Smartphone wird auch trotz Ruhemodus einen Ton abgeben.
  • GPS-Ortung: Sie sehen die GPS-Position ihres verlorenen Objekts auf der Karte der Wistiki App.. Die
    Ortung bezieht sich auf die zuletzt bekannte Position des Wistiki als es sich in der Nähe ihres
    Smartphones befand.
  • Elektronische Leine: Aktivieren Sie den ‚Leine‘ Modus, um eine Benachrichtigung zu erhalten sobald
    sich ihr Wistiki von ihrem Smartphone entfernt. So haben Sie einen besseren Überblick und volle
    Kontrolle über ihre „Habseligkeiten“.
  • Community: Wenn der mit dem Wistiki ausgestattete Gegenstand aus der Bluetooth Reichweite
    des Handys gelangt, gibt es unsere Benutzer ‚Community‘ welche durch gegenseitige Hilfe aller
    Mitglieder die Suche einfacher macht!

Wistiki Schlüsselanhänger

Entstehung der Start-up Firma

Vor knapp 2 Jahren verwirklichten die drei Brüder Lussato aus Frankreich die Idee eines Bluetooth-fähigen Anhängers und begannen ein intensives F & E-Projekt innerhalb der Laboratorien des National Scientific Research Center der Stadt Lyon. Das Unternehmen wurde schließlich im Januar 2014 gegründet. Anhand des französischen Crowdfunding Portals MyMajorCompany wurden erste Gelder in Form von Vorbestellungen gefördert. Innerhalb kurzer Zeit standen für Wistiki via Internet ca. 80.000 Euros bereit, ein Rekord für ein französisches Unternehmen. Damit konnte das Programm in Gang gesetzt werden. Dieser Erfolg ermöglichte den Brüdern eine 100% Industrialisierung in Frankreich und somit ein qualitatives und zuverlässiges Produkt auf den Markt zu bringen. Im November 2014 wurden die ersten 35.000 Vorbestellungen exklusiv an die Kunden geliefert. Parallel dazu begann die Vermarktung der Wistiki über Einzelhändler sowie FNAC, Carrefour, Auchan, Norauto, Intermarché usw. in ganz Frankreich. Ende des Jahres 2014 stieg die Anzahl an verkauften Einheiten auf 50.000 Stück mit einem Firmenumsatz von 1 Millionen Euro.
Dies zeigt einen wirklichen Bedarf: Menschen sind vergesslich und neigen dazu ihre Sachen zu verlegen. Wistiki ist die Antwort auf diese marktnahe Nachfrage.

Neueste Zahlen und Fakten

Trotz der starken Konkurrenz und der Vielfalt des Angebots auf dem Markt der angeschlossenen Geräte (z.B. Armbänder, Kopfhörer, Freisprechanlagen, etc …) gelang es dem Jungunternehmen Wistiki in Frankreich einen Marktanteil von 8% zu erreichen und das meistverkaufte Produkt in seiner Kategorie innerhalb des Jahres 2014 zu werden. Die Start-up Firma hat eine regelmäßige Medienberichterstattung in Frankreich, Spanien und England in Presse, TV, Radio, spezialisierten Blogs usw. und wird von über 690.000 Menschen auf Facebook gefolgt.

Dank des hohen Potenzial des Jungunternehmens und dessen schnellen Wachstum wird Wistiki nach einer ersten Kapitalerhöhung von 225.000 Euro ein Wert von 1,5 Mio. Euro im Jahre 2014 zugeteilt. Im Juli 2015 kündigte Wistiki eine weitere Finanzierungsrunde von 1,5 Mio. Euro an, und eine neue Wertsteigerung auf 16,5 Millionen Euros. Mit diesen neuen Investitionen plant Wistiki das bestehende Produkt technologisch zu optimieren, neue innovative Produkte zu erfinden und sich weltweit bekannt zu machen.

Nutzergemeinschaft

Außerhalb der Reichweite des Bluetooth Low Energy (ca.50 Meter) ermöglicht der Kontakt zu der Wistiki Community verlorene Gegenstände besser ausfindig zu machen.

Es gibt zwei Möglichkeiten wie dies zustande kommt:

  1. Die sogenannte passive Gemeinschaft: von nun an sind Sie nicht mehr alleine auf der Suche; die Community hilft mit! Sollte es passieren dass Sie ihre Sachen irgendwo liegen lassen und dies außerhalb der Empfangsreichweite ihres eigenen Smartphones, kann ihr Wistiki von anderen Smartphones anonym gescannt werden und die aktualisierte Ortung erscheint auf ihrer Wistiki-App.
  2. Darüber hinaus bietet die aktive Community einen Austausch unter Wistiki-App Benutzern. Findet eine Person das mit dem Wistiki versehene Objekt, so ist es möglich durch die App einen Live-Chat zu starten damit der Eigentümer seine Habseligkeiten wieder bekommt. Diese Gespräche sind anonym und ihre Daten werden nicht bekannt gegeben.

Perspektiven

Das Ziel der jungen Unternehmer ist es ein übergreifendes System an Produkten und Serviceleistungen anzubieten welches die Referenz als Sammelstelle und Ausgabe von
Fundgegenstände werden soll, eine Art “ Lost and Found – Gemeinschaft 2.0 „.

Anwendungsgebiete

Alles was ihnen wichtig ist und Sie nicht verlieren wollen kann mit einem Wistiki versehen werden. Ob Laptop, Tablet, Teddybär, Brieftasche, Handtasche, Gepäck, Kamera, Regenschirm, aber auch Haustiere und Sportgeräte. Alles wird leichter auffindbar und Sie können die gesparte Zeit geniessen. Stecken Sie ein Wistiki in das Handschuhfach ihres geparkten Autos damit Sie es am nächsten Morgen einfacher finden. Für diejenigen die besonders vergesslich sind gibt es die Möglichkeit 10
Wistiki über die gleiche Smartphone-App zu steuern.

Verkaufsstellen

Wistiki kann auf der Website www.wistiki.com zum Preis von knapp 30 CHF bestellen und bald in Geschäften und Elektromärkten in der gesamten Schweiz kaufen. Für die ganz fixen hier bereits bei Amazon:

Foto (c) Webseite Wistiki

Tags
Share

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Verwandte Artikel

0 Kommentare

Noch kein Kommentar

Noch kein Kommentar. Erster?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Networking Is The Key!

Twitter

Powered by